Ball der Vielfalt

 Im Jugendstiltheater auf der Baumgartnerhöhe wurde von Monika Haider der erste „Ball der Vielfalt" organisiert und 21.12 05 eröffnet. Sie ist auch Mitbegründerin des am 15.März 2005 eröffneten equalizent, ein Ausbildungs- und Schulungszentrum für Hörgeschädigte und Gehörlose, sowie Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Diese Menschen gehören noch immer zu den Randgruppen, die ohne eine gute spezielle Ausbildung und Betreuung kaum eine Beschäftigung finden. Es werden hier auch Betreuer für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ausgebildet.

Die Idee für die Inszenierung dieses Balls war, Menschen, die auf Grund ihres Andersseins, von Bällen oder ähnlichen Veranstaltungen ausgeschlossen waren, hier ein schönes und fröhliches Zusammensein mit cirka 600 Gästen zu bieten. Der Ball wurde ein voller Erfolg. In der Zwischenzeit wurde der dritte Ball bei ausverkauftem Hause durchgeführt