Freitag für die Zukunft, 29. März 2019.

Es ist der fünfzehnte Schülerstreik für eine bessere Zukunft, doch die Regierung ignoriert die Anliegen der jungen Menschen, denen sich immer mehr Menschen aus allen Generationen anschließen.

 

Immer mehr Kulturboden wird zubetoniert. Noch mehr Strassen werden gebaut und die dritte Flughafenpiste wurde genehmigt. Die Anliegen die Anrainer, deren Lebensqualität durch Lärm und Feinstaub drastisch reduziert wird, werden einfach nicht zur Kenntnis genommen.

 

Um den Bau der Piste zu rechtfertigen, wurden die Preise der Flugtickets so reduziert, dass zum Beispiel ein Flug nach England billiger ist als eine Bahnfahrt nach Graz.

 

Die schweren Gesundheitsschäden durch Feinstaub werden vollkommen ignoriert. Menschenleben und Gesundheit sind für diese Regierung und im speziellen den Kanzler ein Faktor, der nicht zählt. Das einzige wichtige in seinen Leben ist WIRTSCHAFTSWACHSTUM.