Maibaum aufstellen

See video

Der Wachauer Trachten- und Heimatverein Krems-Stein stellte zum 50 Jahrejubiläum einen Maibaum nach alter Tradition mit Muskelkraft auf. Die Männer des Vereines, die Freiwillige Feuerwehr Krems und einige Zuseher mussten ordentlich die Ärmel hochkrempeln, um den 20 Meter langen Baum in die Senkrechte zu bringen. Der Mann in der weißen Jacke strapazierte zwar nicht seine Hände, dafür aber um so mehr seine Stimme mit den lauten HAU-RUCK rufen.

Schwarze Wolken über dem Kokablatt

See video

Das Cocablatt ist eine in den Andenländern seit jahrtausenden bekannte Heil- und Kulturpflanze. Es wird in diesen kargen Gebieten als Geschenk der Götter an die Menschen bezeichnet, denn fast alle Spurenelemente und Vitamine, der menschliche Körper zum leben braucht, sind in dieser Pflanze enthalten.

Eine Arbeit in den Bergwerken, bei Temperaturen um 50 Grad und in Höhen um fünftausend Metern Höhe, ist ohne Cocablatt nicht möglich.

Ball der Vielfalt

See video

 Im Jugendstiltheater auf der Baumgartnerhöhe wurde von Monika Haider der erste „Ball der Vielfalt" organisiert und 21.12 05 eröffnet. Sie ist auch Mitbegründerin des am 15.März 2005 eröffneten equalizent, ein Ausbildungs- und Schulungszentrum für Hörgeschädigte und Gehörlose, sowie Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Diese Menschen gehören noch immer zu den Randgruppen, die ohne eine gute spezielle Ausbildung und Betreuung kaum eine Beschäftigung finden. Es werden hier auch Betreuer für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ausgebildet.

Amazonasregenwald

Image previewDer Bundesstaat Amazonas mit der Hauptstadt Manaus&n
Inhalt abgleichen